Blog Metamorphosa

Erwecke das Potenzial

Potenzial-Erweckungs-Prozess vom 10.-12.05.2019

Auch in diesem Potenzial-Erweckungs-Prozess zeigte sich sehr eindrücklich, dass sich die Sehnsucht immer nur im Jetzt erfüllt. Mit einer wunderschönen Gruppe gingen wir die 3-Tage auf eine zutiefst berührende innere Entdeckungsreise. Falls jemand noch gezweifelt hatte, zeigte sich sehr schnell, dass diese Entdeckungsreise kein theoretischer Diskurs ist, der auf Wissensvermittlung abzielt. 

Kannst du alle Vorstellungen bei Seite lassen?

Diese Reise verlangt Enthaltsamkeit von allem, was wir zu wissen glauben. Denn das was zu entdecken ist, ist kein Objekt. Folglich ist es dem Denken nicht zugänglich. Du kannst es nur Sein. Deshalb ist ein offener Forschergeist gefragt, der sich mit dem Nichtwissen anzufreunden weiß. Ein Forschergeist, der auf  ein fühlendes Erkennen setzt, das sich der Stille bedient. Doch was ist die Essenz der Stille. Die Essenz der Stille ist Raumbewusstsein. 

Kannst du bewusst der Raum sein, in dem alles Willkommen ist?

Mit dem Potenzial-Erweckungs-Prozess wird eine Spielbühne bereitet, die auf aufwendige Kulissen verzichtet. Die Akteure gehen gemeinsam auf eine Entdeckungsreise mit offenem Ausgang. Die Rollen sind minimalistisch ausgelegt. Das Drehbuch wird vom Leben selbst geschrieben. Die Akteure sind an keine vorgefertigten Texte gebunden. So eröffnet frei gelassenes Interagieren im Hier und Jetzt viel Raum, um sowohl auf Tuchfühlung mit der persönlichen als auch der universellen Dimension des Mensch-Seins zu gehen. Indem eine Brücke von der persönlichen zur universellen Dimension des Mensch-Seins geschlagen wird, bekommt Bewusstwerdung einen stabilen, tragfähigen Rahmen für tiefgreifende Einsichten. 

Willst du die Energiesignatur deines Potenzials entdecken?

Du übst dich darin, bewusst der Raum zu sein, indem alles Willkommen ist, was im JETZT erscheint. Wenn du fühlend erkennst, dass du nicht das bist, was kommt und geht nimmst du Tuchfühlung auf, mit dem was tiefer reicht als deine Lebensgeschichte. Wenn du fühlend erkennst, dass das Potenzial eine Energiesignatur ist, die du nicht hast, sondern BIST, verändert sich das in der Welt sein grundlegend. Dann weißt du, dass deine Geschichte zwar in dir verkörpert, du jedoch nicht auf den Körper limitiert bist. Die tiefsitzende Gewohnheit, sich mit den Lebensumständen zu verwechseln, hört auf ein Automatismus zu sein. Du erfährst Einzigartigkeit als ein Einfach sein, das den Kult des Besonderen ad absurdum führt. Das hinterlässt Spuren, die den Alltag grundlegend und nachhaltig verändern.